HomePreisStellar

Stellar Kurs

0,1232 $ -6.667%
Börsenwert6.145.219.699,10 $
Volumen (24h)66.871.658,80 $
Höchster Preis (24h)0,1323 $
Umlaufversorgung50.001.787.624,904 XLM
Over

Was ist Stellar?

Das 2015 gegründete Stellar-Netzwerk wurde entwickelt, um eine digitale Darstellung von Wertgegenständen zu bieten und deren Austausch zu ermöglichen.

Diese Funktionalität kann leicht mit Ripple verglichen werden. Während Ripple jedoch versucht, große Finanzinstitute zu verbinden, zielt Stellar darauf ab, ein Zahlungsnetzwerk für alle zu sein - Banken, Unternehmen, kleine Firmen und Privatpersonen. Außerdem wird Stellar nicht von einem einzigen Unternehmen kontrolliert, sondern funktioniert als dezentrales Projekt.

Die native Kryptowährung des Stellar-Netzwerks ist als XLM bekannt. Der Coin, der einen großen Wertzuwachs erfahren hat, dient neben seiner Verwendung als alternative Währung zwei wichtigen Zwecken:

  • Anti-Spam - jeder Stellar-Nutzer muss eine Mindestanzahl von XLM auf seine Adresse einzahlen, damit diese aktiv wird. Dies verhindert, dass Hacker gefälschte Konten erstellen, um das Netzwerk zu verstopfen.

  • Transaktionsgebührenzahlungen - Benutzer müssen jedes Mal, wenn sie eine Transaktion im Netzwerk initiieren, einen kleinen Betrag an XLM verbrennen.

Das Stellar-Netzwerk kann zur Ausgabe neuer Vermögenswerte auf seinem Protokoll verwendet werden, ähnlich wie ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain erstellt werden können. Zusätzlich zu dieser Funktion fungiert Stellar als dezentraler Austausch zwischen allen Vermögenswerten, die in seinem Netzwerk erstellt wurden.

Wie Stellar funktioniert

Zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung basierte die Stellar-Blockchain vollständig auf demselben Protokoll, das auch für den XRP-Ledger verwendet wurde. Infolgedessen hat sie viele der Funktionen von XRP übernommen.

Zum Beispiel kann XLM nicht wie Bitcoin durch einen Proof-of-Work-Konsens abgebaut werden. Stattdessen wurden beim Start 100 Milliarden XLM geschaffen, die jährlich um 1 % steigen sollten. Nach einer Abstimmung der Community im Jahr 2019 wurde diese programmierte Inflation jedoch gestrichen. Außerdem wurde die Hälfte der ausgegebenen Token vernichtet, wodurch das maximale Angebot auf 50 Mrd. XLM reduziert wurde.

Das Stellar-Netzwerk ist hauptsächlich ein System zur Verfolgung des Eigentums an Vermögenswerten. Der XRP-Basiscode wurde 2015 umfassend aktualisiert und auf einen einzigartigen Konsensmechanismus namens Stellar Consensus Protocol (SCP) umgestellt.

Im Wesentlichen verfolgt das Netzwerk zwei wichtige Informationen:

  • Das Saldo mehrerer Token für jede Adresse.

  • Was die Adresse mit diesem Guthaben zu tun gedenkt.

Alle 5 Sekunden überprüfen die Computer (Knoten), auf denen die Stellar-Software läuft, die Salden und geben alle notwendigen Änderungen an das Netzwerk weiter.

Das System ist dezentralisiert und jeder kann einen Knotenpunkt betreiben, solange er die Hardware-Anforderungen erfüllt. Abhängig von ihrer Verwendung können die Knoten 4 verschiedene Typen haben:

  • Beobachter - können nur Transaktionen einreichen.

  • Archivers - können Transaktionen einreichen und diese im Ledger archivieren.

  • Basis-Validierer - können Transaktionen einreichen und aktiv am Konsensverfahren teilnehmen.

  • Vollvalidierer - wie Basisvalidierer, können aber auch die Transaktionen im Ledger veröffentlichen.

Die Stellar Anchors übernehmen schließlich eine äußerst wichtige Funktion des Netzwerks - die Schaffung von Vermögenswerten. Diese Einheiten können Einlagen von realen Vermögenswerten akzeptieren und entgegennehmen und deren digitale Darstellung im Netzwerk erstellen.

Wer hat Stellar erfunden?

Die Gründung von Stellar ist Jed McCaleb zu verdanken. Der amerikanische Programmierer und Unternehmer ist einer der Pioniere der Branche. Bekannt wurde er durch die Gründung von MtGox im Jahr 2010, einer der ersten erfolgreichen Bitcoin-Börsen. Er gehörte auch zu den Gründungsmitgliedern von Ripple, wo er bis 2013 als CTO tätig war.

Anschließend gründete McCaleb zusammen mit Joyce Kim die Stellar Development Foundation und schuf sein eigenes Zahlungsnetzwerk Stellar, wo er bis heute als CTO tätig ist.

Im Jahr 2018 wurde sein Besitz an Kryptowährungen auf 20 Milliarden US-Dollar geschätzt, womit er zu den 40 reichsten Menschen der Welt gehört.

Stellar Kurs heute

Wie die meisten Kryptowährungen ist XLM ein sehr volatiler Wert. Um eine fundierte Entscheidung beim Kauf von XLM zu treffen, benötigen Sie eine klare Vorstellung vom aktuellen Stellar-Preis. Aus diesem Grund bietet Paybis Ihnen diesen detaillierten Stellar-Preis-Chart, in dem Sie den XLM-Preis in Echtzeit überprüfen können.

Neben dem Live-Kurs von Stellar können Sie auch einige wichtige Kennzahlen abrufen, wie z.B. das gehandelte Volumen der letzten 24 Stunden oder den höchsten Preis, den der Coin im Laufe des Tages erreicht hat.

Schließlich können Sie über die Dropdown-Menüs oberhalb des Stellar-Charts auch:

  • Die Börse auswählen, von der die Daten für den Preis von Stellar bezogen werden.

  • Sich den Stellar-Preis in USD ansehen oder andere FIAT-Assets auswählen.

  • Den aktuellen Stellar-Kurs visualisieren und ihn mit der historischen Kursentwicklung vergleichen, indem Sie verschiedene Zeiträume betrachten.