XRP Kurs

0,7395 $ -1.110%
Börsenwert73.912.469.792,52 $
Volumen (24h)643.216.628,96 $
Höchster Preis (24h)0,7597 $
Umlaufversorgung99.989.813.031 XRP
Over

Was ist Ripple?

Ripple ist ein kryptografisches Zahlungsnetzwerk, das eine neue Art des Geldtransfers zwischen Finanzinstituten ermöglichen soll.

Sein Ziel ist es, die heutigen Banktransaktionen in eine offenere und transparentere Infrastruktur zu überführen und gleichzeitig ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. Darüber hinaus will Ripple die heutigen veralteten Bankensysteme verbessern, indem es sie in einem einzigen Netzwerk für den Austausch von Werten verbindet.

Zu diesem Zweck bietet die XRP-Ledger-Technologie ein reibungsloses Medium für währungsübergreifende Überweisungen, indem sie die Übertragung aller Arten von Vermögenswerten über ihr Netzwerk ermöglicht.

Infolgedessen hat Ripple im Laufe der Jahre über 300 branchenführende Partner in der Finanzwelt gewonnen, darunter Moneygram, Santander und die Bank of America.

Ripple, XRP, und der XRP Ledger

Wenn wir über Ripple sprechen, müssen wir zwischen drei verschiedenen Einheiten unterscheiden, die sein Ökosystem bilden:

  • Ripple - das Unternehmen, das hinter dem Projekt steht. Das Unternehmen hat in seiner Geschichte zahlreiche Umbenennungen erfahren. Es begann 2012 als OpenCoin, bevor es 2013 in Ripple Labs umbenannt wurde. Schließlich wurde der Name im Jahr 2015 in Ripple vereinfacht.

  • XRP-Ledger - das ist die Software, die die Transaktionen des Netzwerks ausführt.

  • XRP - ist die systemeigene Kryptowährung des Netzwerks, die entweder zur Zahlung der Gebühren im Netzwerk verwendet oder gegen ihren Wert getauscht werden kann.

Wie Ripple funktioniert

Ripple stützt sich nicht auf gängige Konsensprotokolle wie Proof-of-Work (PoW) und Proof-of-Stake (PoS). Daher können neue XRP-Coins nicht durch die Validierung von Blöcken geschürft werden, sondern werden regelmäßig in Umlauf gebracht, bis ihre endgültige Anzahl 100 Milliarden Einheiten erreicht.

Das Ripple-Netzwerk besteht aus Computern, den so genannten Validatoren, die eine Kopie eines dezentralen Ledgers führen und die Authentizität jeder Transaktion im Netzwerk überprüfen. Bankpartner können als Gateways fungieren, um Unternehmen zu unterstützen, die die Funktionalitäten des Netzwerks nutzen möchten.

Ripple bietet zwei verschiedene Arten der Wertübertragung über sein Netzwerk an:

  • IOUs - jeder Teilnehmer des Netzwerks kann einen IOU ausstellen, der eine Schuld gegenüber einem anderen RippleNet-Nutzer darstellt. Es ist erwähnenswert, dass der IOU kein Vermögenswert an sich ist, sondern eine Darstellung von Schulden. IOUs können für alle Arten von realen Vermögenswerten ausgestellt werden, wie FIAT, Rohstoffe oder sogar andere Kryptowährungen. Mit dieser Funktion können Finanzinstitute nahtlos Geld durch sofortige, kostengünstige und grenzüberschreitende Überweisungen transferieren.

  • XRP - das RippleNet-Protokoll unterstützt eine native Kryptowährung, die bei Überweisungen über das Netzwerk hilft. Um das Vertrauensproblem von IOUs zu beseitigen, können Banken ihre Gelder in XRP umwandeln und sie sich gegenseitig über das Netzwerk schicken.

Schließlich fallen bei RippleNet keine Transaktionsgebühren an. Stattdessen wird bei jeder Transaktion zwischen Parteien (IOU oder XRP) eine kleine Menge XRP zerstört und aus dem Verkehr gezogen.

Wer hat Ripple erfunden?

Die Entstehung von Ripple und XRP kann nicht auf einen einzigen Gründer zurückgeführt werden. Die meisten sind sich jedoch einig, dass der Initiator des Projekts Jed McCaleb war, ein amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Gründer der heute nicht mehr existierenden Bitcoin-Börse MtGox.

Zusammen mit den Programmierern David Schwartz und Arthur Britto entwickelte McCaleb 2012 das Ripple-Protokoll. Kurz darauf stieß Chris Larsen zu ihnen, der zum CEO des Unternehmens ernannt wurde, das unter dem Namen OpenCoin bekannt wurde.

Nach Unstimmigkeiten mit dem Rest des Vorstands verließ McCaleb Ripple und gründete ein anderes beliebtes Projekt für Kryptowährungen - Stellar.

Ripple-Kurs heute

Kryptowährungen sind volatile Vermögenswerte, und genaue XRP-Kursinformationen sind für Investitionsentscheidungen von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund stellt Paybis Ihnen ein Ripple-Kursdiagramm zur Verfügung, in dem Sie den Kurs von Ripple zu jeder Tageszeit einsehen können.

Dank dieses Ripple-Charts können Sie alle Preisschwankungen des Coins leicht nachvollziehen. Außerdem können Sie wichtige Kennzahlen wie den aktuellen Ripple-Preis und den höchsten Preis der letzten 24 Stunden abrufen.

Zudem können Sie die Dropdown-Menüs am oberen Rand des Charts nutzen:

  • Wählen Sie eine der 3 beliebten Börsen, um den Ripple-Kurs live zu sehen.

  • Wählen Sie verschiedene Zeitrahmen aus, um den aktuellen Ripple-Kurs mit vergangenen Kursen zu vergleichen.

  • Prüfen Sie den Wert des Ripple-Kurses in USD sowie in Dutzenden anderen FIAT-Währungen.